CRE Podcast Stadtplanung

In der 200. Folge des CRE Podcasts zum Thema Stadtplanung erläutert Thomas Stellmach im Interview den Beruf des Stadtplaners, sowie einige Schritte zur Entwicklung der Städte. Er zeigt eine gute Übersicht, die er anhand von unterhaltsamen Anekdoten dem Hörer näherbringt.

CRE Podcast Stadtplanung

In der 200. Folge des CRE Podcasts zum Thema Stadtplanung erläutert Thomas Stellmach im Interview den Beruf des Stadtplaners, sowie einige Schritte zur Entwicklung der Städte. Er zeigt eine gute Übersicht, die er anhand von unterhaltsamen Anekdoten dem Hörer näherbringt.

Solar Sinter Project

Das Solar Sinter Project des Künstlers Markus Kayser setzt eine große Linse ein, um Wüstensand zu schmelzen. Ein computergesteuerter Unterbau bringt den Sand in Position und ermöglicht es, mit dem Apparat 3D-Objekte zu drucken. Der 3D-Drucker richtet sich selbstständig nach

Solar Sinter Project

Das Solar Sinter Project des Künstlers Markus Kayser setzt eine große Linse ein, um Wüstensand zu schmelzen. Ein computergesteuerter Unterbau bringt den Sand in Position und ermöglicht es, mit dem Apparat 3D-Objekte zu drucken. Der 3D-Drucker richtet sich selbstständig nach

Bauen mit Holz. Wege in die Zukunft

Im Künstlerhaus Wien werden zurzeit Architekturmodelle von herausragender Qualität präsentiert. Besonderen Eindruck hinterlässt das Modell von Frei Ottos Multifunktionshalle der Bundesgartenschau Mannheim, sowie jenes von Toyo Itos Odate Jukai Dome Park, aber auch das Expo-Dach in Hannover von Thomas Herzog

Bauen mit Holz. Wege in die Zukunft

Im Künstlerhaus Wien werden zurzeit Architekturmodelle von herausragender Qualität präsentiert. Besonderen Eindruck hinterlässt das Modell von Frei Ottos Multifunktionshalle der Bundesgartenschau Mannheim, sowie jenes von Toyo Itos Odate Jukai Dome Park, aber auch das Expo-Dach in Hannover von Thomas Herzog

Geisterbahnhöfe

Wenn man Bilder von Geisterbahnhöfen sieht, wird klar, warum mit der Entwicklung der Eisenbahn im 19. Jhd. eine Revolution in der Wahrnehmung der Zeit einherging. Es wurden überregionale Standardzeiten eingeführt, um verbindliche Fahrpläne zu führen und das Streckennetz zu steuern.

Geisterbahnhöfe

Wenn man Bilder von Geisterbahnhöfen sieht, wird klar, warum mit der Entwicklung der Eisenbahn im 19. Jhd. eine Revolution in der Wahrnehmung der Zeit einherging. Es wurden überregionale Standardzeiten eingeführt, um verbindliche Fahrpläne zu führen und das Streckennetz zu steuern.

Die Stadt, die es nicht gibt. Bilder globaler Räume

Im Aachener Ludwigforum beschäftigt sich eine aktuelle Ausstellung mit der medialen Rezeption von Orten. 20 Künstler aus dem Bereich der Film-, Foto- und Videokunst interpretieren jeweils auf ihre eigene Art Architekturen, die aus ihrem Kontext gerissen werden und dem Betrachter

Die Stadt, die es nicht gibt. Bilder globaler Räume

Im Aachener Ludwigforum beschäftigt sich eine aktuelle Ausstellung mit der medialen Rezeption von Orten. 20 Künstler aus dem Bereich der Film-, Foto- und Videokunst interpretieren jeweils auf ihre eigene Art Architekturen, die aus ihrem Kontext gerissen werden und dem Betrachter

Sowjetmoderne 1955–1991. Unbekannte Geschichten

In der Ausstellung zur Sowjetmoderne im Architekturzentrum Wien wird ein historisch weitgehend unbeleuchtetes Feld des 20. Jahrhunderts aufgearbeitet. Die Ausstellung ist nach Sowjetrepubliken unterteilt, die wiederum zu regionalen Gruppen gefasst sind. Auf Russland selbst wurde verzichtet, hätte es doch den

Sowjetmoderne 1955–1991. Unbekannte Geschichten

In der Ausstellung zur Sowjetmoderne im Architekturzentrum Wien wird ein historisch weitgehend unbeleuchtetes Feld des 20. Jahrhunderts aufgearbeitet. Die Ausstellung ist nach Sowjetrepubliken unterteilt, die wiederum zu regionalen Gruppen gefasst sind. Auf Russland selbst wurde verzichtet, hätte es doch den