Solar Sinter Project

Das Solar Sinter Project des Künstlers Markus Kayser setzt eine große Linse ein, um Wüstensand zu schmelzen. Ein computergesteuerter Unterbau bringt den Sand in Position und ermöglicht es, mit dem Apparat 3D-Objekte zu drucken. Der 3D-Drucker richtet sich selbstständig nach dem Sonnenstand aus und hat zwei Solarpanele, die für die Versorgung des Druckers und Laptops mit elektrischer Energie sorgen. Die Präzision des Druckers ist zwar nicht besonders hoch, aber einfache Gegenstände, wie eine im Video gezeigte Schale, werden dafür extrem klimaschonend hergestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: